Kati Wagner-Matthiess

Monatsrückblick Juni 2022

Ich gebe es zu – der Juni ist mir von allen Monaten der Liebste. Es ist die Zeit der langen Sommerabende, der Strandspaziergänge und der Hauptrosenblüte. „Wer ein Haus hat, hat Besuch“, sagt der Volksmund und ich möchte ergänzen: „Wer ein Haus am Meer hat, hat noch mehr Besuch.“ Der Juni ist der Monat, wo ich alle paar Tage Bettwäsche auf der Leine habe und sich manchmal die Gäste die Klinke in die Hand geben. Aber das ist schön (solange es nicht das ganze Jahr so ist).

Rosenblüte – Highlight im Juni

Vielleicht weißt du schon, dass ich Rosen (speziell die Englischen und Historischen) besonders liebe. Sie sind für mich der Inbegriff von wahrer (weiblicher) Schönheit und Fülle, Erblühen, sich verschenken und genießen mit allen Sinnen. Die mehr als 40 Rosenstöcke in meinem Garten geben ihr Bestes und du kannst dir dieses grandiose Blütenmeer mit dem berauschenden Duft nicht vorstellen, wenn du es nicht erlebt hast. Es gibt Anfang September ein zweites Spektakel, aber es ist nicht so intensiv wie jetzt im Juni.

Jede Rose hat ihren besonderen Charme

Endlich! Das Beste aus beiden Welten – eLearnings in Kombination mit Präsenztagen

Endlich wieder zwei Teamworkshop Tage, mit „echten Menschen live in einem Raum“! Wie lange haben wir darauf gewartet?! Die guten Neuland-Stifte funktionierten auch noch nach 2,5 Jahren und ich habe mich selten so über Metaplanwand, Klebezettel und Flipcharts gefreut (gleich am Papier geschnitten, vollkommen aus der Übung). Es war auch ein wunderbares Team, mit dem ich dort zusammen arbeiten durfte. Wir hatten so viel Spaß zusammen und viel erreicht. Das Beste aus beiden Welten: Wir konnten vorab die eLearnings zur Wissensvermittlung nutzen, die während Corona entstanden sind (und die wirklich toll geworden sind) UND dann in Präsenz in die Umsetzung gehen.

Ich werde eine Bloggerin

Die Idee dazu ist damals in der Kurzarbeit entstanden. Aber als dann wieder alles langsam in Richtung „normal“ rollte, schaffte es das Thema nicht mehr so richtig in die Poleposition. Wenngleich meine innere Stimme mich immer wieder erinnerte und ich tatsächlich seit Anfang des Jahres das Thema „Website“ im ToDo hatte. Es hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, obwohl ich den tollen Onlinekurs „Websiteheldinnen“ von der Annika Gievers gekauft hatte. Für mich war es aber einfach zuviel, so nebenbei und es ging nicht so richtig voran. Dann kam Judith „Sympatexter“ Peters, die „Queen of Blogging und Gründerin der Content Society“ mit ihrer „BoomBoomBlog-Challenge 2022“ und hier tat sich ein Lichtblick auf: Ich muss noch gar nicht die komplette Website fertig haben, es reicht erstmal einfach die Blogseite an den Start zu bringen. Jetzt hatte ich wieder Hoffnung und dank der Unterstützung vom Team Sympatexter gelang es mir tatsächlich, in dem sich anschließenden Blogkurs „The Blog Bang 2022“ meine Seite online zu stellen. Der Kurs ist genial, ich empfehle ihn jedem, der auch einen Blog starten möchte. Auch dieses Blogformat (Monatsrückblick) ist eine Idee von Judith.

Was im Juni 2022 sonst noch los war

Wir hatten unseren 8. Hochzeitstag
Es gab bei uns einen superschönen Rosenmädelsabend mit Despachos (Blütenmandalas nach einem schamanischen Ritual der Inkas) und Rosenbowle

Was ich im Juni 2022 gebloggt habe

Ausblick auf den Juli 2022

  • Ich treffe mein Team – live!
  • Reif für die Insel – wir haben 3 Wochen Urlaub und sind davon eine Woche auf unserer Lieblingsinsel Hiddensee. Ansonsten leben wir ja da, wo andere Urlaub machen – in Rostock an der Ostsee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kati Wagner-Matthies-326-web
Kati Wagner-Matthies-167-web
W_Rose6